"Weintrinken ist wie ein Gebet, 

und am liebsten bete ich an der Mosel"

Stefan Andres

Neumagen-Dhron

Neumagen-Dhron liegt am rechten Ufer der Mosel, nur 37 Kilometer von Trier und 18 Kilometer von Bernkastel-Kues entfernt, im Herzen der Mittelmosel, die berühmt ist für ihre Weißweine auf der ganzen Welt. Es ist ein kleines und ruhiges Dorf mit etwa 2.400 Einwohnern. Ungestört vom ständigen Trubel der touristischen Aktivitäten in Bernkastel und Trier, bietet es die ideale Basis, um nach den Entdeckungen des Tages die ruhigen Abendstunden mit Muße zu genießen. 

 

 

 

 

Neumagen wird gerne 'ältester Weinort Deutschlands' genannt, mit einer ununterbrochenen Tradition des Weinanbaus bis ins 3. Jahrhundert n.Chr.

Die Grundlage für diese Behauptung ist das Neumagener Weinschiff,Teil des Grabmals eines römischen Weinhändlers, gefunden im Dorf gegen Ende des 19. Jahrhunderts.

 

Im Bewusstsein des gestiegenen Interesses an der historischen Vergangenheit des Dorfes, traf man in der Gemeinde die mutige Entscheidung zum  Nachbau eines voll funktionsfähigen römischen Weinschiffs. Mit teilweiser Kapitaldeckung und Unterstützung seitens der EU wurde das Schiff tatsächlich fertig gestellt.

Heute ist es eine der beliebtesten Attraktionen der Mosel und zieht Besucher aus nah und fern an. Es kann von Gruppen bis zu 40 Personen für Fahrten auf dem Fluss und auch für Weinproben gechartert werden.